Veltheimer Weihnachtsmarkt: traditionell und bunt

Es ist wieder soweit: Die ersten Weihnachtsmärkte haben bereits geöffnet und das vorweihnachtliche Treiben nimmt seinen Lauf. Wer eine Abwechslung von dem Trubel auf den großen Märkten sucht, darf sich auf den Veltheimer Weihnachtsmarkt am morgigen Samstag freuen.

Nachdem der Traditionsmarkt im vergangenen Jahr in Eisbergen seinen Veranstaltungsort hatte, ist in diesem Jahr wieder Veltheim an der Reihe. Im jährlichen Wechsel findet die Veranstaltung in den beiden Portaner Ortsteilen statt.

Der Veranstalter des traditionell vorweihnachtlichen Treibens, die Dorfgemeinschaft Veltheim, freut sich auf viele bekannte und neue Gesichter: „Herzlich willkommen sind selbstverständlich alle Portanerinnen und Portaner an diesem Samstag. Jedoch ist es natürlich immer schön zu sehen, wenn auch Besucher aus anderen Teilen des Kreises den Weg zu uns finden“, erklärt Oliver Edler, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Veltheim.

Der Weihnachtsmarkt findet dieses Jahr auf dem Platz direkt rund um die Sankt Peter- und Sankt Pauls-Kirche sowie auf der Driftenstraße statt. Dazu wird die Driftenstraße, sowie auch der Brinkborn am Veranstaltungstag im Bereich der Kirche gesperrt, damit auch hier Weihnachtsmarktstände Platz haben. Parkplätze finden sich entlang der Driftenstraße, wohingegen am Brinkborn nicht geparkt werden darf, da dieser als Rettungsweg frei bleiben muss.

Ab 14 Uhr erwartet die Besucher ein stimmungsvoller Markt mit abwechslungsreichen Angeboten für die ganze Familie. Dabei darf natürlich das traditionelle Weihnachtsbaumschmücken für die Kinder und ein Besuch des Weihnachtsmannes nicht fehlen. Aber auch für die Erwachsenen ist mit zahlreichen Verzehrständen, um die sich die Veltheimer Vereine kümmern, bestens gesorgt. Von der bekannten Taubensuppe über die Bratwurst bis hin zu den beliebten Reibekuchen, finden die Besucher alles, was zu einem ordentlichen Weihnachtsmarktbesuch dazu gehört. Und natürlich darf eines nicht fehlen – das Traditionsgetränk der Winterzeit, der Glühwein. Ebenso wird es Champignons, Cake-Pops, Kinderpunsch und weitere Köstlichkeiten geben, bei denen man gemütlich mit Nachbarn und Bekannten ins Gespräch kommen kann.

Wer noch ein passendes Weihnachtsgeschenk sucht oder seinen Liebsten einfach so eine Freude machen möchte, wird auf dem Veltheimer Weihnachtsmarkt bestimmt auch fündig: Insgesamt 30 Aussteller versammeln sich an diesem Tag, um den Gästen ihre kreativen und kulinarischen Angebote, die nicht nur mit Weihnachten zu tun haben, vorzustellen und natürlich zum Kauf anzubieten.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist der musikalische Auftritt der „Musicalitys“. Die vier jungen Frauen aus Porta Westfalica haben extra für diesen Tag ein weihnachtliches Programm zusammengestellt – besser kann man kaum die besinnliche Jahreszeit beginnen.

Von Lena Breuer, Fotos: pr