„autoSpa“: Pflege und Service unter einem Dach

Wer mit seinem Wagen das „autoSpa“ an der Ringstraße 81 in Minden ansteuert, der darf sich auf ein Rundum-Sorglospaket für sein Fahrzeug freuen. Neben den umfassenden Leistungen des Auto-Wellness-Centers und der angeschlossenen TAS-Tankstelle ergänzt seit einigen Monaten die Autoaufbereitung „car & shine“ das Angebot.

„Vom Tanken über Autowäsche bis zur Autoaufbereitung bieten wir jetzt hier am Standort Ringstraße alles, um ein Auto zu verwöhnen und mit Energie zu versorgen“, freut sich Betriebsleiter Tom Jordt. Natürlich ist auch für die Versorgung der Fahrer gesorgt. Im Bistro erwarten den Besucher zum Beispiel leckere Kaffeespezialitäten und wechselnde Snacks.

Professionelle Aufbereitung

Mit dem Sonax-Servicepartner„car & shine“ ergänzt eine professionelle Autoaufbereitung das „autoSpa“-Gesamtkonzept an der Ringstraße. Ob Langzeitschutz für den Lack oder die Spezialbehandlung für Ledersitze: Das fachkundige Mitarbeiterteam übernimmt sämtliche Arbeiten in sorgsamer Handarbeit. Dabei haben die Kunden die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Pflege-Behandlungen zu wählen. Je nach Intensität und Umfang schwanken diese zwischen 20 Minuten für Eilige und zwei Tagen für eine Top-Behandlung.

Genau das Richtige für alle, die etwas für die Werterhaltung ihres Autos tun wollen: „Wie eine zweite Haut legt sich ein spezielles Keramik Coating über die Lackschicht. Es entsteht ein extrem widerstandsfähiges und gleichzeitig flexibles Netzwerk, an dem Schmutz abprallt. Der Lack erhält einen langanhaltenden Glanz mit enormer Tiefenwirkung“, erläutert Tom Jordt. „In Verbindung mit der Aufbereitung des Fahrzeuginnenraumes sieht das Auto nach der Behandlung aus wie neu. Vielleicht eine Idee für ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk …“

Großes Waschzentrum als Anfang

Vor fünf Jahren ging die Firma Mönneke Mineralöle als Betreiber mit dem großen Waschzentrum an den Start. In der 60 Meter langen Waschstraße werden die Fahrzeuge mit modernster Technik verwöhnt; dabei stehen verschiedene Programme zur Auswahl. Diverse Extras wie der Nano-Spezialwachs oder die Unterbodenwäsche können nach Belieben zusätzlich gebucht werden.

Vom Staubsauger bis zum automatischen Mattenreiniger: Nach dem Waschen haben die Kunden die Möglichkeit, Staub und Schmutz auch im Inneren ihres Wagens zu Leibe zu rücken. Druckluftdüsen reinigen auch die kleinsten Rillen und Ritzen. Neben den Geräten in der großen Halle stehen weitere Mattenreiniger und Staubsaugerplätze im Außenbereich zur Verfügung – auch hier mit Druckluftpistolen.

Zusätzliche Tankstelle

Auftanken – das geht an der angeschlossenen TAS-Tankstelle. Hier stehen den Kunden zehn Tankplätze zur Verfügung. An zwei Zapfpistolen bekommen Besitzer moderner Dieselfahrzeuge das Additiv AdBlue.

Auftanken – das dürfen aber auch die Fahrer. Der moderne Tankstellen-Shop punktet mit einem umfangreichen Sortiment und angeschlossenem Bistrobereich. Hier können die Kunden in Ruhe frühstücken, einen Snack zu sich nehmen oder sich mit einer der verschiedenen Kaffeespezialitäten die Zeit vertreiben, während das Fahrzeug auf Hochglanz gebracht wird. Ein besonderes Extra: In den Tischen sind Module zum induktiven Laden von Smartphones eingelassen. Wer kein solch modernes Gerät hat, kann natürlich an der Kasse einen Ladeadapter für sein Telefon bekommen. Und wer mit einem Elektroauto zur Tankstelle fährt, kann einen der beiden Ladeanschlüsse nutzen und den Energiespeicher seines Wagens füllen. Und das kostenlos.

Aufgrund des großen Erfolgs in Minden gibt es „autoSpa“ mittlerweile auch in Wunstorf und in Löhne. Hier hatte der Betreiber Mönneke Mineralöle die Waschstraße Kohlenhof Gohfeld übernommen, umfassend renoviert und auch optisch in ein „autoSpa“ verwandelt.

Öffnungszeiten in Minden sind montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr.

Von Julia Kleinschmidt (Text+Fotos)