Gottschalk: Eine Immobilie fürs Leben

Ihre Stärke beruht auf der jahrzehntelangen Erfahrung und Marktkenntnis in der hiesigen Immobilienwirtschaft. Seit dem ersten Dezember 2017 steht Marion Gottschalk als Immobilienmaklerin auch Mindener Bauherrn und Immobilienbesitzern tatkräftig zur Seite und lädt am zweiten März zum „Tag der offenen Tür“ ein.

„Die Zufriedenheit meiner Kunden ist mein größtes Anliegen“, sagt Marion Gottschalk, die bereits seit 1991 in der Immobilienbranche tätig ist. Nach einer Ausbildung bei der Sparkasse war sie zunächst in Hannover für die Vermittlung von Immobilien tätig, bis sie vor etwa dreieinhalb Jahren nach Minden kam. Seit ein paar Monaten betreut sie nun Kunden aus Minden und Umgebung in ihren neuen Räumlichkeiten an der Kutenhauser Straße 149a.

Zu Gottschalks Kunden zählen sich sowohl Privat- als auch Firmenkunden, die ihr Augenmerk auf Wohnimmobilien gelegt haben und eine Unterstützung bei Verkauf, Vermietung und dem Kauf von Wohnimmobilien benötigen. „Ich biete allen Interessenten und Kunden zuerst einmal eine kostenfreie Markteinschätzung ihrer Immobilie“, betont die erfahrene Maklerin. Bei Bedarf erfolgt im Anschluss die Entwicklung einer Verkaufsstrategie. Dazu zählen das Bewerben des Objekts durch Anzeigen und Schilder sowie eine Internetpräsenz. Selbstverständlich werden dafür auch professionelle Bilder und ein Werbetext erstellt, die anschließend auch auf der Internetseite der Maklerin und bei Bedarf auch anderen Immobilienplattformen beworben werden. Für Kunden die noch keine Erfahrung haben oder die nötigen Erledigungen einfach gerne abgeben möchten, kümmert sich Marion Gottschalk auch um die Beschaffung aller wichtigen Unterlagen. Dazu gehören unter anderem ein Baulastenverzeichnis und ein Grundbuchauszug.

Für das Finden von Kaufinteressenten greift Marion Gottschalk zu allererst auf ihren eigenen Kundenstamm zurück bevor es der breiten Masse angeboten wird. „Dieser Service für meine Kunden, die an einer Immobilie interessiert sind, versteht sich von selbst“, sagt Gottschalk. Anschließend folgen Besichtigungen und Gespräche, dessen Koordination sich die Immobilienspezialistin gerne annimmt. Sind passende Interessenten oder eine passende Immobilie gefunden geht es vor allem um die Frage der Finanzierung. Auch hier können sich Kunden voll auf die Unterstützung der Immobilienvermittlerin verlassen. „Ich versuche für meine Kunden immer die beste Finanzierung zu vermitteln und zu schauen, ob es finanziell machbar ist. Denn schließlich soll der Kunde auch nach Jahren glücklich sein.“

Für Immobilienverkäufer führt Gottschalk auch gerne die Verkaufsverhandlungen, dient als Vermittlerin, so dass am Ende beide Seiten glücklich sind. Wer ein „Rund um Paket“ wünscht darf sich auch gerne bei der Vorbereitung des notariellen Kaufvertrags helfen und im Folgenden zur notariellen Beurkundung begleiten lassen.

„Wer mich gerne persönlich kennenlernen und sich erste Erkundigungen einholen möchte, ist am Freitag, 2. März herzlich zu  einem Glas Sekt oder Kaffee und Kuchen in meinen neuen Räumlichkeiten eingeladen.“

Von Anne Kilzer