Festlich feiern wie die Schwitzer

Die Weihnachtstage und der Jahreswechsel gehören für viele zu den schönsten Tagen des Jahres. Dabei ist kaum ein anderes Lebensmittel so gesellig wie Schweizer Käse, egal ob als festliche Käseplatte, Raclette oder Schweizer Käsefondue serviert. Zudem ist er ein echtes Naturprodukt ohne Zusatzstoffe, was sein individuelles Aroma verleiht.

Das Weihnachtsmenü oder der Silvesterabend lassen sich zum Beispiel wunderbar mit einer cremigen Käsesuppe mit schwarzem Trüffel einleiten.

Käsesuppe mit l’Etivaz AOP & schwarzem Trüffel

Zutaten für 4 Personen:

150 g L’Etivaz AOP, 1 kleine Knoblauchzehe geschält, 500 g Milch, 150 g Sahne, 10 g Mehl, 2 Msp. dänisches Rauchsalz, je 1⁄2 TL Salz und Pfeffer, 4 EL Butter, etwas schwarzer Trüffel zum Darüberhobeln

Zubereitung:

L’Etivaz AOP grob zerkleinern, ebenso die Knoblauchzehe. Milch, Sahne, Mehl, Rauchsalz und Salz vorsichtig aufkochen lassen und den Knoblauch hinzufügen. Alle Zutaten gut vermengen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Zerkleinerten Käse dazugeben und vermischen. Ist der Käse geschmolzen, alles mit einem Pürierstab vorsichtig aufschäumen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Butter zerlassen. Die Suppe in Schalen anrichten und mit je 1 Esslöffel flüssiger Butter beträufeln. Etwas Trüffel darüberhobeln und servieren.

 

Text: akz-o – Foto: Käse aus der Schweiz/akz-o