Würzige Cocktails für ein stilvolles Weihnachten

Weihnachten ist das Fest der Familie, des Miteinanders – und der besonderen kulinarischen Genüsse. Viele leidenschaftliche Hobbyköche nehmen sich an den Feiertagen gerne die Zeit, ihre Lieben mit besonderen Kreationen zu verwöhnen. Den Rahmen für einen genussreichen Abend schafft eine stilvoll dekorierte Tafel. Wenn dann noch die für den Advent so typischen Aromen wie Zimt, Nelken oder Kardamom durchs Haus ziehen, ist schnell der Appetit aufs Festtagsmenü geweckt.

Weihnachtliche Gewürze für Cocktails und Aperitifs

Gewürze und weihnachtliche Zutaten geben auch Aperitifs, Cocktails und Digestifs den besonderen Esprit. So sind etwa Spezialitäten wie Zimt-Liköre oder auch ein Amaretto vielseitig kombinierbar, ob als Begleiter zum Weihnachtsgebäck oder als „Schuss“ für einen wärmenden Kaffee oder Kakao. Die typisch weihnachtlichen Aromen geben dem familiären Beisammensein einen besonderen Rahmen.

Aperitif: Amaretto „Flirt“

Als Auftakt für ein weihnachtliches Menü empfiehlt sich ein spritziger „Amaretto Flirt“.

Für den fruchtigen Cocktail werden 2 cl Amaretto und 2 cl Orangensaft mit einigen Eiswürfeln im Shaker gut geschüttelt. Anschließend wird das Gemisch durch ein Barsieb in eine Sektflöte abgeseiht und mit trockenem Sekt aufgefüllt. Zum Schluss mit einer halben Orangenscheibe und einer Cocktailkirsche dekorieren.

Geschenke zum Trinken

Die Cocktailrezepte können zugleich als Anregung für ein individuelles Geschenk dienen. Warum nicht zum Beispiel alle Zutaten für den Lieblingscocktail des Beschenkten zusammenstellen, einen Shaker dazu kaufen, alles hübsch verpacken und mit diesem Präsent die Verwandtschaft überraschen?

Text: djd – Fotos: djd/BSI/Getty