Hadeler: Für das schönste „Ja“ des Lebens

Wenn das alte Jahr ausklingt und das neue begrüßt wird, geht es im Modehaus Hadeler alljährlich besonders romantisch zu: Das Team des Fachgeschäftes an der Esserner Kirchstraße 10 lädt zur Themenmesse für Braut und Bräutigam ein. In entsprechende modische Träume können Brautpaare und natürlich auch deren Gäste von Mittwoch, 27. Dezember 2017 bis einschließlich Samstag, 13. Januar 2018 eintauchen. An den Samstagen, 6. und 13. Januar ist die Adresse für Mode zum Ausgehen und Feiern durchgehend von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Unter dem aktuellen Messe-Motto „Für das Schönste „Ja“ im Leben“ dreht sich während dieses Zeitraumes alles um Spitze, Tüll und festliche Roben. Denn ist der Antrag gemacht und die Frau hat ihr „Ja“ für den gemeinsamen Weg durchs Leben ausgesprochen, können die konkreten Vorbereitungen beginnen. „Wir möchten beste Voraussetzungen dafür schaffen, dass jede Frau ihr persönliches Traumkleid findet“, lassen Anette und Otto Hadeler wissen. Den Weg dahin eröffnet die Präsentation verschiedenster Styles der aktuellen Brautmode, die einmal mehr während der Hausmesse auf den Punkt gebracht werden. Gezeigt werden edle, vielfach atemberaubende Optiken. Ob schlicht, elegant, klassisch stilvoll oder mit modischem Bekenntnis zu Farbakzenten: Im Modehaus Hadeler ist auf Vielfalt gesetzt, die den unterschiedlichsten Frauentypen gerecht werden dürfte. Dabei werden auch verschiedene Preislagen bedient. „Schwelgen Sie einfach in dem Traum von der eigenen Hochzeit. Wir begleiten Sie gerne dabei“, hält Anette Hadeler fest. Abgedeckt werden die Konfektionsgrößen 34 bis 52.

Um den Auftritt der Braut zu komplettieren, gehören passende Accessoires und Dessous sowie Brautschuhe ebenfalls in ansprechender Auswahl zum Sortiment. Das Team vom Esserner Modehaus weist darauf hin, dass die Lieferzeit für nicht am Lager befindlich Kleider zwölf bis 15 Wochen beträgt.

Auch Bräutigam und Gäste werden verwöhnt und fündig

„Selbstverständlich kann sich auch der modebewusste Bräutigam bei uns typgerecht einkleiden lassen“, betont Otto Hadeler. Entsprechend zählen aktuelle Anzüge in eleganten Optiken – etwa von Ceremony – genauso zum Sortiment wie Plastrons oder Fliegen.

„Wir möchten, dass Sie sich bei uns besonders wohlfühlen“, verweisen Anette und Otto Hadeler auf freundliche und kompetente Beraterinnen, die in der angenehm lockeren Atmosphäre des Modehauses für ihre Kundinnen und Kunden zur Stelle sind. Brautführerinnen, die Eltern der Brautleute sowie deren Gäste finden im Modehaus Hadeler ebenfalls kompetente Ansprechpartner, wenn es um festliche Mode für den schönsten Tag des Lebens geht.

„Individuelle, ehrliche und zugleich typgerechte Beratung steht für uns an erster Stelle“, hält Otto Hadeler stellvertretend für sein Team fest. Zum besonderen Service des Hauses gehört außerdem die Aufbewahrung des gekauften Kleides bis zum Hochzeitstermin. Das wird auf Kundinnenwunsch kurz vor dem großen Moment nochmals perfekt aufgebügelt. Der Änderungsservice des Modehauses kann ebenfalls in Anspruch genommen werden. Kostenlose kalte und heiße Getränke im hauseigenen Bistro gehören genauso zum Serviceangebot wie Parkplätze den Besuch im barrierefreien Fachgeschäft ebnen.

„Wir verstehen uns grundsätzlich als Fachadresse für Brautmoden und festliche Mode. Und das für Sie und Ihn“, betonen Anette und Otto Hadeler. Entsprechend groß sei die Auswahl, die im weiten Umkreis ihresgleichen sucht. Geführt werden Kollektionen namhafter Hersteller.

Von Sabine Otterbeck