Glühwein schlürfen und shoppen in Minden

Lust auf Glühwein schlürfen und Geschenke shoppen?

Zum inzwischen 48. Mal lädt der Mindener Weihnachtsmarkt dazu ein, die Adventszeit in Mindens Fußgängerzone zu genießen. Das weihnachtliche Markttreiben dauert in der Domstadt länger als bei den meisten anderen Weihnachtsmärkten im Umkreis: Noch bis zum 30. Dezember gibt es von Bäckerstraße bis Obermarktstraße festlichen Glanz zu erleben.

Mit mehr als 50 Ständen, Buden und Karussells bietet der Mindener Weihnachtsmarkt wieder alles, was das Herz begehrt: Schmuck und Mützen, Kerzen und Körnerkissen oder eine Runde im Kinderkarussell. Natürlich fehlen auch die kulinarischen Leckerbissen nicht. Neben Klassikern wie Glühwein, Champignons und Bratwurst gibt es auch weniger bekannte Spezialitäten wie Hirtenbrot oder Spiralkartoffeln zu genießen.

Zudem gibt es ein Weihnachtsprogramm für die ganze Familie: Auf der Weihnachtsmarktbühne an der Martinitreppe gestalten, dank der Unterstützung der Wilfried-Kampa-Stiftung und der Parkhaus GmbH, auch in diesem Jahr wieder verschiedene Künstler ein weihnachtliches Musik- und Unterhaltungsprogramm.

Von lokalen und überregionalen Musikacts bis zu Darbietungen für Kinder reicht das Programm.

Zum festlichen Angebot in der Innenstadt bietet die Minden Marketing GmbH Stadtführungen durch das weihnachtliche Minden an. Umrahmt vom Gründungszitat „min + din“ an den illuminierten Stadteingängen erzählen die Gästeführer aus der lebendigen Stadtgeschichte und lassen die Führung im Turm der St. Martinikirche enden, in der der Türmer die Gäste mit Dudelsackmusik empfängt. Die Führungen werden noch am 16. und 23. Dezember angeboten und beginnen jeweils um 15 Uhr. Treffpunkt für die 90zig minütige Führung ist die Rathauslaube. Kosten: 6 Euro pro Person.

Text und Foto: Werbegemeinschaft Minden e.V./Christian Weber