Süße Verführung mit gefüllten Haselnussmakronen

Hmm, lecker: Haselnussmakronen mit Nuss-Nougat-Kern. Für diese besonders saftige Makronen-Variante 250 Gramm gemahlene Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Während die Nüsse abkühlen, zwei Eier trennen. Eigelb, 80 Gramm Zucker und das Mark einer Vanilleschote dickschaumig aufschlagen und anschließend die gerösteten Nüsse unterheben. Eiweiß mit 170 Gramm Zucker und einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.

Mithilfe von zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen und in die Mitte je eine Nuss drücken. Makronen im vorgeheizten Umluftofen bei 120 Grad circa 25 Minuten backen. Danach die Makronen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, die Unterseite der Makronen vorsichtig eindrücken, mit Nuss-Nougat-Creme füllen und die Makronen auf die Oblaten setzen. Die Oberseite der Makronen ebenfalls mit der Nuss-Nougat-Creme verzieren und schon sind sie servierbereit.

Text: djd – Foto: djd/nutella