Mehr Platz für Autoservice Scheunemann

Der neue Standort liegt nur einen Steinwurf weit vom alten entfernt. Dennoch hat sich für Thomas Scheunemann und sein Team mit dem Umzug vom Osthof an die Große Trift 2 viel verändert. „Wir brauchten einfach mehr Platz. Die Fläche an unserem alten Standort war viel zu klein“, betont der Kfz-Servicetechniker und Inhaber von Autoservice Scheunemann. Seit dem 2. November ist der Kfz-Fachbetrieb an neuer Adresse für die Kunden erreichbar.

Rund zwölf Monate lang wurde das Gebäude an der Großen Trift aufwendig renoviert. Auch Familie und Freunde halfen tatkräftig mit. „Zuletzt war hier ein Einkaufsmarkt untergebracht, danach stand der Komplex fast 13 Jahre lang leer“, erzählt Thomas Scheunemann. Rund 950 Quadratmeter Fläche stehen hier im Gebäude zur Verfügung, davon entfallen allein 600 Quadratmeter auf die neue Werkstatt. Dazu kommt ausreichend Platz für Büro- und Sozialräume sowie rund 1200 Quadratmeter Parkfläche.
Thomas Scheunemann verfügt über langjährige Berufserfahrung. Nach Abschluss seiner Ausbildung zum Kfz-Mechaniker absolvierte er zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, darunter zum Kraftfahrzeugservicetechniker. Darüber hinaus ist Scheunemann ausgebildeter Fachkaufmann.

Ehefrau Stefanie Scheunemann kümmert sich im modernen Empfangsbereich um die Wünsche und Anliegen der Kunden und ist außerdem für die Büroangelegenheiten zuständig. Im gemütlichen Wartebereich können Kunden sich bei Bedarf die Zeit vertreiben. Zum Team gehören darüber hinaus zwei Vollzeitkräfte, eine Teilzeitkraft sowie ein Praktikant. Als freie Werkstatt ist der Autoservice Scheunemann nicht an bestimmte Marken gebunden. Das Leistungsspektrum reicht vom Reifenservice und Inspektionen über Fehlerdiagnosen, Haupt- und Abgasuntersuchungen bis zur Unfallinstandsetzung. Zu den Schwerpunkten zählt Scheunemann darüber hinaus die Wartung von Classic- und US-Cars sowie von Klimaanlagen.

„Seit einem Jahr bieten wir außerdem Getriebe-Spülungen an“, erläutert der Fachmann weiter. „Früher war es bei Automatik-Getrieben üblich, das Öl zum Wechseln einfach abzulassen. Mit der Spülung erzielt man jedoch heute deutlich bessere Ergebnisse.“

Als Mitglied im „Motoo“-Werkstattkonzept setzt der Autoservice Scheunemann verstärkt auf Schulungs- und Qualifizierungsprogramme. Im Umgang mit den Kunden ist Thomas Scheunemann und seinem Team die freundliche Atmosphäre im Betrieb sehr wichtig, „außerdem legen wir großen Wert auf faire Preise.“

Reguläre Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr. Erreichbar ist der Autoservice Scheunemann unter (05 71) 9 72 50 06 oder info@autoservice-scheunemann.de.

www.autoservice-scheunemann.de

Von Julia Kleinschmidt