Weserschiffchen: „Ganz wild auf Wild und Gans“

Ein Gang über den Markt ist für Hans-Jörg Glechner pure Inspiration. Je nach Saison und Warenangebot ändert er die Speisekarte. Einen festen Platz im Kalender hat die Themenreihe „Ganz wild auf Wild und Gans“ von Anfang November bis Ende Dezember. „Ab dem 11. November gibt’s auch wieder Gansl-Essen“, kündigt Glechner an. Für vier Personen wird die Gans am Tisch tranchiert und mit reichlich Beilagen serviert. Traditionell ist auch die „Weihnachtsfeier für jedermann“ am 15. Dezember, die sich mit Buffet an Familien sowie Firmen richtet, die keine große Feier veranstalten möchten. Spannung verspricht ebenfalls das Krimidinner Mitte März.

Wir sind einen Besuch wert, weil:
• wir besonders familienfreundlich sind
• wir saisonale und regionale Produkte anbieten
• wir uns in der Nähe vom Weserradweg befinden
• wie ein ruhiger Landgasthof sind, 5 Minuten von der Autobahn

Das bieten wir an:
• Frühstück
• Mittagstisch
• Kaffee & Kuchen
• Snacks für zwischendurch
• Abendessen
• saisonale und österreichische Spezialitäten

Unsere Bestseller: Wiener Schnitzel, Weserpfännchen, Weser Küstchen, Spieß am Galgen

Specials zu Silvester: Galabuffet 18 bis 22 Uhr

Feste feiern:
• bis zu 180 Personen im großen Saal
• bis zu 10 Personen im kleinen Saal

Sitzplätze drinnen: 210

Öffnungszeiten (im Winter):Mo – Fr, So: 11 – 14 u. 17 – 22 Uhr, Sa: 17 – 22 Uhr, So: 14 – 17 Uhr, Kaffee und Kuchen, kein Ruhetag