Nuancen sind Trend

Ruhe und Entspannung – das möchten viele Menschen zu Hause genießen. Die Gestaltung der eigenen vier Wände hat darauf großen Einfluss. Die Trendfarben 2017 für Innenräume unterstreichen den Charakter der eigenen Wohnung als Rückzugsort und Oase in unruhigen Zeiten. „Wir sehen viele Pastelltöne kommen“, sagt Corinna Schuchmann aus dem FarbDesignStudio, das schon seit vielen Jahren Trendscouting betreibt. Erdtöne wie Terrakotta und Khaki, Mint und Apricot, Schilf und sanftes Rot vermitteln Wärme und Natürlichkeit.

Damit keine Langweile aufkommt, werden die zarten Pastelltöne mit kräftigen Farben und frischen Akzenten kombiniert. Hingucker wie intensives Königsblau oder auch Cognac liegen im Trend. „Blau ist schon seit einer Weile aktuell und kommt immer mehr“, erklärt Architektin Sybille Abel. „Zusätzlich kommt Terrakotta in vielen verschiedenen Nuancen bis hin zu Apricot wieder, allerdings ohne den mediterranen orange-braunen Touch von vor einigen Jahren, sondern mit kühlen Tönen modern interpretiert.“

Auf der Homepage www.caparol.de/inspiration/trendfarben finden sich weitere spannende und inspirierende Geschichten rund um die Trends und Farbwelten 2017.

Quelle: spp-o – Foto: Caparol Farben Lacke Bautenschutz/spp-o

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.