Das „Marmeladentief“ schlägt zu

© BillionPhotos.com / Fotolia

Zu viel Zucker und Weißmehl bremsen das Gehirn aus. Hochwertige Eiweiße und Mehrfachzucker (z. B. enthalten in Getreide, Milch und Joghurt) erhöhen die Konzentration. Bereits seit vielen Jahren macht der Ernährungsprofi Reinhard-Karl Üblacker gesunde und vitale Kost bürofähig und zeigt, dass mit der richtigen Ernährungsstrategie und gezieltem Wasser-Management die Leistungsfähigkeit im Job deutlich gesteigert werden kann. Ein ungesüßtes Müsli mit getrockneten Früchten liefert den „Kick“ am Morgen. Genießen sollte man in Maßen: zu viel zu essen ist genauso falsch wie nichts zu essen. Starten Sie lieber mit einem kleinen Frühstück und gönnen Sie sich später am Arbeitsplatz noch einen weiteren Frühstückssnack.

 

akz-o/Foto: Fotolia-BillionPhotos.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.