Beauty-Quickies: Schneller schöner

© blackday / Fotolia

Heutzutage ist Zeit eines unserer wertvollsten Besitztümer – und wegen Job, Familie und Haushalt manchmal eine Rarität. Nicht immer haben Powerfrauen neben ihren Verpflichtungen auch die Zeit für ein intensives Pflege- und Beauty-Programm. Doch glücklicherweise gibt es für „die etwas kürzeren Tage“ ein paar Beauty-Quickies, die uns schneller schönmachen. beautypress stellt Produkte und Tricks vor.

Kaffeepause einmal anders

Oh-oh … die Fernbedienung und eine leere Tüte Chips offenbaren, was am Abend zuvor auf der Couch stattgefunden hat. So ein spannender Krimi kann aber auch fesselnd sein! Doch beim Blick in den Spiegel machen sich die kurze Nacht und der salzreiche Snack bemerkbar: Ein müder Teint, der ein oder andere Pickel und geschwollene Augen sehen auf uns zurück. Höchste Zeit zu handeln! Doch statt einer Tasse Kaffee bekommen erst einmal die Augen einen „Koffein-Kick“: Als Wirkstoff in Augencremes entwässert er das Gewebe, unterstützt den Abtransport von Flüssigkeit, verengt die Blutgefäße unter der Haut und lässt auf diese Weise Tränensäcke zurücktreten. Tipp: Im Kühlschrank gelagert sorgt der extra kühlende Effekt noch schneller für wache Augen!

Zeitsparen unter der Dusche

Körperpflege darf selbst bei einem knappen Zeitplan nicht vernachlässigt werden, wird aber schnell zu einem zusätzlichen Stressfaktor. Wie gut, dass sich unter der Brause gleich mehrere Dinge erledigen lassen! So kann beispielsweise während des Duschens eine Gesichtsmaske wahre Wunder für gestresste Haut vollbringen. Wenn die letzte Depilation schon etwas länger her ist und sich die ersten Stoppeln wieder bemerkbar machen, kann das Duschgel kurzerhand auch als Rasiergel verwendet werden. Extra-Tipp: Auch Conditioner oder Haarmasken eignen sich für die schnelle Rasur. Sie machen die Haut besonders weich und erleichtern damit das Entfernen der Härchen.

Und selbst für das Eincremen muss man heute die Duschkabine nicht mehr verlassen: Sog. In-Dusch-Bodylotions werden direkt unter der Dusche auf die Haut aufgetragen und dort auch wieder abgeduscht. Keine Einwirkzeit – nur sanft gepflegte Haut!

Keine haarige Angelegenheit

Wie unfair, dass die Bad Hair Days scheinbar genau an jenen Tagen auftreten, an denen Zeit sowieso schon Mangelware ist. Auf Pflege und Styling möchten wir aber auch dann nicht verzichten – zumeist es das Schicksal oft so will, dass genau dann wichtige Terminen anstehen. Zum Überdauern bis zur nächsten Haarwäsche ist ein Trockenshampoo daher die optimale Lösung: Es erfrischt das Haar und schenkt ihm gleichzeitig Fülle und Griffigkeit. So lässt es sich gleich viel leichter frisieren!

Teint-Tuning

Wenn es schnell gehen muss, landen Primer, Make-up, Puder, Bronzer und Highlighter auf der Reservebank. Stattdessen kommen BB-, CC- oder neuerdings auch DD-Creams zum Einsatz und schenken der Haut einen natürlich schönen Teint. Weil sie Pflege und Make-up vereinen, versorgen sie das Gewebe auch mit wertvollen Inhaltsstoffen, schützen es und spenden ihm gleichzeitig Feuchtigkeit. Spuren einer kurzen Nacht, einem zu langen Aufenthalt in der Sonne und andere Makel werden im Handumdrehen kaschiert und die Haut erscheint ebenmäßig und schön.

Last Minute Make-up

Wer jetzt noch etwas Zeit hat, kann mit einem Lippenstift nicht nur die Lippen, sondern auch die Wangen akzentuieren. Das sorgt für ein frisches Aussehen und lässt sich auch prima in Bus oder Bahn noch schnell erledigen. Jetzt nur noch die Wimpern kräftig tuschen – und fertig ist der natürliche Look!

Abendliche Putzkolonne

Reinigungsmilch, Augen-Make-up-Entferner, Peeling: Nach einem aufreibenden Tag sollte es auch am Abend schnell gehen und Gesichtsreinigung nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Mit einem Mizellenwasser entfernt man nicht nur wasserfestes Make-up und Schmutzpartikel sanft und gründlich, sondern versorgt die Haut auch gleichzeitig mit Feuchtigkeit. Für einen sichtbar erholsamen Schlaf kann man etwas Selbstbräuner in die Nachtpflege mischen – und am nächsten Morgen ist von dem stressigen Tag garantiert nichts mehr zu sehen.

beautypress.de/Foto: Fotolia-blackday

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.